Niklas Zidarov

Niklas Zidarov (*1979, Koblenz) hat 2013 sein Diplom an der Filmakademie Baden Württemberg im Fachbereich Kamera gemacht. Er lebt in Stuttgart und arbeitet als freiberuflicher Kameramann, Videokünstler und VJ.
Webseite: www.niklaszidarov.com

screenshot-niklas-zidarov

Lea Dohle

lea-dohle

Paperazza zeichnet Portraits (nur am Freitag)

Mit japanischer Tusche arbeitet Paperrazza in wenigen Pinselstrichen den Wesenszug einer Person heraus. Dabei entsteht kein realgetreues Abbild sondern eine Art Zwillingsfigur von einem anderen Planeten. Der gezeichnete Schnappschuss erinnert an ein klassisches Polaroid-Sofortbild, das man sich gerne auch sofort mit nach Hause nehmen darf. Anschauen kann man sich ihre Portraits auf Instagram @paperrazza. Weitere Illustrationen auf www.leadohle.de.

Cosmic Karma

Sitar-Klänge auf Musik-Festivals haben eine lange Tradition: bereits beim ersten großen Musik-Festival überhaupt, dem Monterey Pop Festival 1967, spielte Ravi Shankar Sitar. 50 Jahre später bringt Timo Bredehöft alias „Cosmic Karma“ diesen Sound wieder auf aktuelle Festivals. Dabei spielt er neben traditionellen indischen Liedern auch Eigenkompositionen und Sitar-Arrangements von 60er-Jahre-Songs.

Cosmic Karma

cosmic-karma2

Revolution of  Sound – Tangerine Dream

revolution-of-sound

Der Film Revolution of Sound. Tangerine Dream von Margarete Kreuzer begleitet das Mastermind hinter der Band, Edgar Froese, in den letzten Jahren seines Schaffens. Wir zeigen den Film in Kooperation mit dem Kommunales Kino Esslingen e.V. als einer der ersten in Süddeutschland, exklusiv im Rahmenprogramm des Psych in Bloom. Die genauen Vorführungszeiten werden in Kürze bekannt gegeben!

Teenage Engineering OP-1 Workshop Basics/Expanded

Die TeilnehmerInnen lernen die Philosophie, Funktionsweise und vielseitigen Möglichkeiten des all-in-one Wunders OP-1 von Teenage Engineering/Stockholm kennen. Es besteht die Möglichkeit, das Instrument nach dem HandsOn-Prinzip selbst zu entdecken. Mit dieser autonomen, elektronischen Ideen- und Produktionsumgebung besteht die Möglichkeit, überall ein komplettes Album zu erstellen und sie als vielseitiges Studio/Live-Instrument mit Controller-Qualitäten einzusetzen…

Aufgrund der zur Verfügung stehenden Geräte sollte die TeilnehmerInnenzahl auf 10 Personen beschränkt sein.

Bitte, falls möglich, Kopf-/Ohrhörer mit 3,5mm Stereo-Klinkenstecker mitbringen. Der Workshop wird in Zusammenarbeit mit Teenage Engineering/Stockholm von Günter Rolle geleitet. Er ist Klavier- und Cembalobauer mit 40jähriger Berufserfahrung, Elektronikmusiker, Sounddesigner, #ems-Mentor sowie Beta-Tester für Teenage Engineering.

Anmeldung an doominbloom@gmail.com

workshop

Karima Klasen

karima

Space As Canvas

„Meine Malerei im erweiterten Feld setzt sich mit Raum und Zeit auseinander. Dabei fasse ich den physischen Raum als Leinwand und Malgrund. Geometrische Linien und Flächen werden in Bezug auf die örtlichen Parameter platziert, einzelne Raumsegmente mit Klebebändern, Papier und Acrylfarbe akzentuiert, so dass letztendlich oft Räume in Räumen entstehen.“

Karima Klasen begreift den umgebenden Raum als Leinwand und erstellt ein grafisches Gesamtwerk das speziell für die Räume des Komma in Esslingen konzipiert wurde. Die Grenzen verwischen zwischen Ausstellung und Ausstellungsraum, Kunst, Künstler und Betrachter. Psych On!

www.karimaklasen.com

Hanno Braun

Projektion von Bilder, generiert durch Manipulationen von Feedbackschleifen in Echtzeit.

120515_walpodenakademie

Patrick Grossien

patrick

Selbsttriggernde Bild-Projektionen

Patrick ist unterwegs im Bereich Bewegtbild, Standbild und Design und unterrichtet wissbegierige Studenten in Filmkunst, Animation und MotionDesign. Er wird bezichtigt Tech Nerd, Lens Lover und 4K, 5K, 6K, 8K Aficionado zu sein. Für das Psych In Bloom bastelt er uns eine fantastische Lichtshow.

Sonja Kalkoff

Sonja Kalkoff studierte von 2004- 2010 an der Staatlichen Kunstakademie in Karlsruhe, arbeitete im Bereich der Kunstvermittlung für das Museum Frieder Burda in Baden-Baden, sowie für das Kunstmuseum und den Mupädi in Stuttgart, leitet seit 2013 ehrenamtlich die Off-Space-Galerie „Schwerpunkt-Galerie“ in Stuttgart-Feuerbach, ist selbst als Künstlerin tätig und arbeitet als Kunstlehrerin am Leibniz-Gymnasium- Stuttgart. Ihre eigenen künstlerischen Projekte reichen von Zeichnungen, Fotografien und konzeptuellen Arbeiten, über Interventionen im urbanen Raum, bis zu größeren Rauminstallationen. Sie lebt und arbeitet in Esslingen.

Sonja Kalkoff

welle3